zur Staatsbibliothek
 
Deutsche ISIL-Agentur und Sigelstelle - Start page
Suche > Linked Data Service

 
 

Linked Data Service Adressdaten

Die Deutsche ISIL-Agentur der Staatsbibliothek zu Berlin ermöglicht den Zugriff auf die Adressdaten von über 14.000 Bibliotheken, Archiven und Museen auch als Linked Data.

Die Modellierung der Adressdaten basiert auf dem Friend of a Friend (FOAF) Vokabular sowie der RDF-Repräsentation des vCard-Standards.

Abgebildet wird allerdings nur ein Teil der wichtigsten Daten jeder Einrichtung. Der Umfang, der in RDF umgesetzten Felder wird mit der Zeit jedoch weiter ausgebaut. Der hier bereitgestellte Service stellt also nur einen Zwischenstand der sich in der Entwicklung befindlichen Datenmodellierung dar.

Service und Datenmodell

Grundlegend sind die Adressdaten im Resource Description Framework (RDF) kodiert. Als RDF-Serialisierung stehen die Daten im Moment nur als XML zur Verfügung.

Der Adressen-Linked-Data-Service ist in Hinsicht auf die W3C Best Practices (Cool URIs for the Semantic Web) entwickelt worden und basiert auf URIs mit 303 Redirect und Content Negotiation.

Was URI Beispiele
Non Information
Resource
http://ld.zdb-services.de/resource/organisations/<ISIL> http://ld.zdb-services.de/resource/organisations/DE-1a
Information
Resource
http://ld.zdb-services.de/data/organisations/<ISIL> http://ld.zdb-services.de/data/organisations/DE-1a
HTML http://ld.zdb-services.de/data/organisations/<ISIL>.html http://ld.zdb-services.de/data/organisations/DE-1a.html
RDF http://ld.zdb-services.de/data/organisations/<ISIL>.rdf http://ld.zdb-services.de/data/organisations/DE-1a.rdf
Funktionsweise des Linked-Data-Service
Abb. 1: Funktionsweise des Linked-Data-Service

Beispiel - Webbrowser Sicht

Anfrage

curl -i -L -H "Accept: text/html" "http://ld.zdb-services.de/resource/organisations/DE-1a"

Antwort und Content Negotiation

HTTP/1.1 303 See Other
Location: /data/organisations/DE-1a.html
Content-Language: de-DE
Content-Length: 0
Content-Type: text/plain

HTTP/1.1 302 Moved Temporarily
Location: dispatch.opac.dnb.de/DB=1.2/CMD
Content-Length: 0
Content-Type: text/html

HTTP/1.0 200 OK
Content-Length: 23875
X-PSI-Class: search
X-PSI-Context: LONGTITLE
Content-Type: text/html; charset=ISO-8859-1

HTML-Dokument folgt...

Beispiel - Linked Data Application

Anfrage

curl -i -L -H "Accept: application/rdf+xml" "http://ld.zdb-services.de/resource/organisations/DE-1a"

Antwort und Content Negotiation

HTTP/1.1 303 See Other
Location: /data/organisations/DE-1a.rdf
Content-Language: de-DE
Content-Length: 0
Content-Type: text/plain

HTTP/1.1 200 OK
Content-Language: de-DE
Content-Length: 2107
Content-Type: application/rdf+xml;charset=UTF-8

RDF-Dokument folgt...

Kontakt

Bei Fragen zum Linked Data Service Adressdaten und bei Anmerkungen zur Verbesserung wenden Sie sich bitte an:

Carsten Klee
+49 30 266 434402
carsten.kleesbb.spk-berlin.de